Montag, 6. August 2012

"Dschungelcamp im heimischen Wohnzimmer" ...

...tituliert die Welt am Sonntag in einem Bericht am 5. August die Kunstwerke aus Pflanzenwänden des Botanikers Patric Blanc.

Hier der Artikel:  http://bit.ly/OTMLM4

Ganz so ist es nicht - im Gegensatz zum Dschungel, wo einfach alles vor sich hin wuchern kann, benötigt der Einsatz der grünen Wände eine sehr gute Vorbereitung und eine sehr gute Nachbetreuung.

Ich habe diese Pflanzwände auch schon bei Kunden eingesetzt.  http://businessfengshui.blogspot.de/2010/06/die-vertikale-wand-pflanzen-mal-ganz.html



Es ist eine gute Zusammenarbeit der Firma, die diese Objekte liefert (in diesem Fall www.creaplant.ch) und den Planern vor Ort notwendig. Schließlich geht es um eine recht kostspielige Angelegenheit.

Wieviel Licht werden die Pflanzen haben und brauchen?
Wie steht es mit der Wasserversorgung?
Wer kümmert sich nachher um die Pflege?

...und vor allem... es ist eine "Riesenportion" HOLZ-ELEMENT dass da nachher steht. Das muss auf jeden Fall passen! Immer wieder eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle!