Montag, 28. November 2011

Mein erstes Buch ist fertig: "Goldmünzen wirken selten allein."

Endlich ist es soweit:

Heute habe ich mein erstes Buch für den Druck
und den Verkauf freigegeben.
Als der Briefträger heute morgen das sogenannte
Autorenexemplar brachte, war das natürlich schon
ein ganz besonderer Moment.

Schließlich stecken mehrer Monate Arbeit und Herzblut drin.

Um was geht´s?

Nun, es ist ein Buch, ein Ratgeber für Feng-Shui-Berater,
die entweder vor der Existenzgründung stehen oder
irgendwie mit ihrer bisherigen Beratungstätigkeit
nicht so recht weiterkommen.



Wie wahrscheinlich die meisten meiner Leser wissen, arbeite ich persönlich
sehr daran, das sich das Thema Feng Shui aus den Esoterik-Regalen
der Buchhandlungen in Richtung Bau- und Ausbau verschiebt.

Nichts gegen Esoterik! Auch Feng Shui hat esoterische Ansätze -
vor allem durch die Nummerologie der fliegenden Sterne,
mit denen ich u.a. auch arbeite. Aber es gibt in dieser Szene teilweise
Auswüchse, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Das macht es uns leider oft nicht leicht -
vor allem wenn man als Feng-Shui-Berater neu anfangen will -
und es hilft einfach nicht, nur Goldmünzen in die Reichtumsecke zu hängen.
Es gehört so viel mehr dazu!
...und deshalb habe ich mal alles zusammengeschrieben, incl. eigener Erlebnisse.

Auch ich habe vor 4 Jahren als Beraterin angefangen, allein
- bin nach Baden-Baden gezogen und kannte hier keinen Menschen.
Alles was ich heute hier habe, an Kunden, Beziehungen,
Kontakten habe ich mir aufgebaut -
und wie das funktioniert, habe ich auch beschrieben.

Petra Kirst aus Rastatt, Business-Etikette-Expertin
(kenne ich über xing)
und Heike Ebele aus Landau, Service-Spezialistin
(kenne ich über twitter)
haben zusätzliche wertvolle Tipps beigesteuert.
Ich danke Beiden noch einmal ganz herzlich!

Das Buch ist in den nächsten Tagen flächendeckend
im deutschsprachigen Buchhandel und über 1000 Online-Buchshops erhältlich.

ISBN 978-3-8448-5265-3