Samstag, 26. Januar 2013

In Bad und WC ist alles okay...

so lautete einmal ein bekannter Werbeslogan...

tja, aus Feng-Shui-Sicht leider oft nicht. Vor allem in älteren Bürogebäuden, in manchen Handwerksbetrieben, aber auch in alten Villen finde ich immer wieder Bäder oder WC´s vor, die einfach alles sind, aber nicht schön.

Bei jeder Analyse werden Badezimmer und/oder WC einbezogen und mitberechnet Bei Bädern und WC´s.  haben wir es mit einem großen Anteil an Wasser zu tun.
 Jedes Mal ist es wichtig darauf zu achten, wo sich diese Räume befinden und wie sie gestaltet sind

Vor allem bei Business-Projekten machen sich viele Auftraggeber gar nicht bewusst, wie ihre "stillen Örtchen" auf Kunden und Besucher wirken.

Beim folgenden Beispiel handelte es sich um ein Badezimmer in einer großen Villa. Die Etage wurde ehemals als Büro konzipiert. Dementsprechend klein fiel zu dieser Zeit das Bad aus. Innen liegend und ohne Fenster. Kalt und unpersönlich.  

@Heike Schauz
 Da es sich um eine Mietwohnung handelt, kamen herkömmliche Ideen wie Fliesen abschlagen oder überstreichen, nicht in Frage. Also was tun? Zusammen mit der Firma Dimedi in Baden-Baden habe ich dann den Versuch gewagt, die Fliesen zu überkleben (nach intensiver Reinigung natürlich!)

@ Heike Schauz
Ein hinterleuchtetes Stoffbild (auch von Dimedi) gibt dem kleinen Raum Tiefe, der dunkle Boden verleiht Stabilität. Nach meinen Berechnungen ist alles ausgeglichen und harmonisiert und die Beklebung der Fliesen hält... auch nach monatelangem Dauereinsatz.

Ein späteres Rückversetzen in den alten Zustand, wie es in Mietverträgen so schön heißt, ist jederzeit möglich.

                                                        Sieht doch gut aus, oder?